2013-05-20

p2 14h Lip Designer vs. Clinique Chubby Stick

Hey ihr Lieben!

Heute habe ich mal eine etwas andere Review für Euch :)
Und zwar gibt es heute einen Vergleich zwischen dem neuen p2 14h Lip Designer und dem wohl schon bekannten Clinique Chubby Stick

Ich habe jetzt schon in mehreren Postings zum Lip Designer gelesen, dass er dem Chubby Stick ja doch ähnelt und dem wollte ich nun genauer auf den Grund gehen und mal sehen, ob das wirklich stimmt.

Beginnen wir mit den Eckdaten:
















Clinique Chubby Stick 

Preis: 19,95 €
Inhalt: 3 g
Haltbarkeit: /
Geruch: dezent, ein wenig nach Karnevalsschminke
Konsistenz: stiftförmig; cremig und leicht im Auftrag

Farben: Erhältlich in 16 verschiedenen Farben
Erhältlich bei: z.B douglas oder Clinique

Das sagt der Hersteller - clinique:

Verleiht den Lippen natürliche, sanfte Farbe und pflegt sie gleichzeitig intensiv wie ein Lippenbalsam! 
Pflegt spröde Lippen geschmeidig und mindert feine Linien. Spendet extra-viel Feuchtigkeit dank einem Mix aus gesunden Inhaltsstoffen: enthält Mango & Shea Butter, Avocado & Jojoba-Öl. Langhaftende Formel. Textur klebt nicht. Praktisch in der Stiftform für überall und unterwegs, ohne anzuspitzen. Jetzt in 16 fruchtigen Farben.

  • Hauttypen: Alle Hauttypen
  • Nutzen: Intensive Pflege und sanfte Farbe in einem.

p2 14h Lip Designer 


Preis: 2,95 €
Inhalt: 3,3 g
Haltbarkeit: 24 Monate
Geruch: künstlich
Konsistenz: stiftförmig; cremig
Farben: Erhältlich in 6 Farben

Das sagt der Hersteller - p2

Für Lippen mit angesagt samtig-mattem-Finish - und das bis zu 14 Stunden! Der praktische Drehstift lässt sich konturenscharf auftragen und fühlt sich dank der zarten und pflegenden Textur mit Aprikosenöl und Pfirsich-Extrakt ganz leicht auf den Lippen an.

 
Als nächstes folgt ein kurzer Vergleich:

Design
Dies ist wohl der Punkt, in dem sich die beiden Stifte am ähnlichsten sind;
beide besitzen dieselbe, durchaus praktische Stiftform, die rausdrehbare Miene und beide besitzen die dezenten silbernen Kappen.
Die Stiftform ist wirklich sehr praktisch, besonders für die Handtasche;
allerdings sitzt die silberne Kappe des p2 Stiftes um einiges fester, bei einem meiner Chubby Sticks ging die Kappe in meiner Tasche dann auch mal ab, was natürlich eine ziemliche Sauerei verursachen kann.

 














In der Form der Stifte und der Miene lässt sich jedoch ein größerer Unterschied feststellen:
beim Chubby Stick ist die Spitze abgerundet und ähnelt einem Wachsmalstift;
der Lip Designer hat eine abgespitze Form, die ich persönlich etwas unvorteilhaft im Auftrag finde, auch wenn einige diese Form besser finden.
An der Länge der Mienen lässt sich erkennen, dass im Chubby Stcik deutlich weniger drin ist, als im Lip Designer.

Farbabgabe/Auftrag

Für alle, die gerne etwas mehr Farbe hätten, punktet definitiv der Lip Designer; er gibt deutlich mehr Farbe ab und hat ein mattes Finish; jedoch setzt er sich nach dem Auftrag schnell in die Lippenfältchen ab und wirkt so schnell fleckig. Für die, die es gerne natürlich haben, empfehle ich den Chubby Stick; alle meine Nuancen besitzen ein schimmerndes Finish und lassen sich, ähnlich wie ein Lippenpflegestift, leichter Auftragen.











Haltbarkeit

Hier punktet deutlich der Lip Designer!
Er hält mindestens 2-3 Stunden mit Trinken und Essen aus, während der Chubby Stick quasi vom Nichtstun schon wieder verschwindet.




Fazit

Beide Stifte haben ihre guten Seiten;
wer eine gute Pflegewirkung + natürliche Farbabgabe mag, der ist wohl mit dem Chubby Stick gut bedient - muss dafür aber auch tiefer in die Tasche greifen.
Wer mattes Finish und gute Haltbarkeit bevorzugt, sollte sich den p2 Lip Designer einmal ansehen.
Für mich gewinnt trotz schlechter Haltbarkeit der Chubby Stick, da er wirklich eine angenehme Pflegewirkung hat und den Lippen einen Hauch Farbe verleiht, was zB für junge Mädels, die keinen Lippenstift benutzen wollen, sehr gut ist.
Ich empfehle aber trotzdem, beide Produkte einmal anzusehen und dann zu entscheiden; dazu gibt es natürlich auch keine Eile, denn beide Produkte sind mit 6 (p2) und 16 (clinique) Nuancen im Standartsortiment vertreten.
(Wer jetzt sagt, er hätte gerne den Chubby Stick mit intensivierter Haltbarkeit und Farbe, der sollte sich die Chubby Stick Intense Nuancen einmal anschauen - ebenfalls im SS für knapp 20 € erhältlich.)

Ich hoffe, es hat Euch gefallen!
Habt ihr eines der Produkte und was haltet ihr davon?
Ich freue mich über Euer Feedback,

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. Anonym20/5/13

    ..du besitzt mit fast 15 allen Ernstes 4 Chubby Sticks und dazu noch einen MAC-Lippenstift? Insgesamt 100€ dafür?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, zumindest fast; gut, dass du diesen Post so aufmerksam gelesen hast! Es sind 2 Chubby Sticks in Originalgröße und einer in Probegröße. Und ich bezahle sie alle selbst. Von meinem Gehalt.♥
      Und an meinem Geburtstag kommen dann noch zwei neue MAC Lippenstifte dazu. Hach ja, die jugend von Heute unso.

      Liebste Grüße,
      die fast fünfzehnjährige, zu viel Geld besitzende Nena♥

      Löschen
  2. Momentan bin ich besonders von den Astor Pencils angetan :) aber auch die Chubby Sticks Intense sind nach meinem Geschmack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider habe ich keinen der beiden Stifte, aber ich habe vor, mir bald einen der Chubby Stick Intense zu kaufen, am liebsten den Roomiest Rose.

      Liebste Grüße,
      Nena♥

      Löschen
  3. Heya, ein toller Vergleich! Vielen Dank auch für die Vorstellung, ich glaube, die Nuance von p2 muss ich mir gleich mal notieren, da ich ja immer zu knallige kaufe... ^.~

    Und bevor ich es vergesse: Ich habe dir einen Award verliehen [So richtig hoch offiziell und so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      gern geschehen!
      Ich schaue mir den Tag gleich mal an, Danke natürlich auch fürs taggen!♥

      Löschen
  4. Toller Vergleich! Die Idee ist echt gut und interessant zu wissen :)
    Patrizia

    http://elle-la.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, freut mich, dass es dir gefällt! ♥

      Löschen

For everything, that doesn't fit in a Comment:

7-nations.blog@web.de